Begehrter Neubau

Ein mordernes Neubauprojekt mit smarten Studiowohnungen entsteht in bester Lage in Berlin-Dahlem. Die Freie Universität und der Botanischer Garten sind direkt gegenüber.

Die hochwertigen, lichtdurchfluteten Studiowohnungen der Luise11 eignen sich ideal zur Vermietung an Pendler, Hochschulmitarbeiter und Studenten.

Ein passendes Einrichtungspaket und die Hausverwaltung bieten wir Ihnen gerne zusätzlich an.

Geplantes Fertigstellungsdatum: Mai 2020

Perfekt ausgestattet

»Made in Germany« ist ein weltbekanntes Qualitätsmerkmal. Der deutsche Bauträger hat 40 Jahre Erfahrung im Bau von Wohnapartments und ist spezialisiert auf Projekte wie Luise11.

Die Qualität bemerkt man auch bei der Ausstattung. Im Preis enthalten ist eine kleine Einbauküche und maßgefertigte Einbauschränke. Der Wohnbereich erhält hochwertiges Eichenparkett mit Fußbodenheizung. Die großen Fenster lassen viel Tageslicht in die Wohnungen. Das Bad wird ausgestattet mit hochwertigen Armaturen und einer bodengleichen Dusche.

Premium-Lage

Luise11 steht für hochwertige Wohnapartments in der besten Lage von Berlins grüner Oase Dahlem. Gelegen zwischen den Gebäuden der freien Universität, diversen Botschaften und dem Botanischen Garten.

Im westlichen Verlauf, entlang den Gebäuden der Freien Universität, gelangt man in wenigen Gehminuten in das Zentrum von Dahlem mit Geschäften, Ärzten und der U-Bahn-Station „Dahlem Dorf“. In östlicher Richtung liegt die Schloßstraße – die pulsierende Einkaufsmeile im Herzen von Berlin. Hier befindet sich auch ein zentraler Verkehrsknoten mit Anschluss an Busse, S-Bahn und U-Bahn.

Die urbane Umgebung bietet alles: Restaurants, Märkte, Geschäfte und Dienstleister. Im direkten Umkreis sind rund 50.000 Studenten und wissenschaftliche Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin tätig.

Luise11 – das ist der ideale Ort perfekten Wohnraum zu schaffen und nachhaltige Rendite und Wertschöpfung zu generieren.

Fakten

Adresse: Königin-Luise-Straße 11, 14195 Berlin / 11 Studiowohnungen / Wohnflächen von ca. 25 bis 31 qm / Geplante Fertigstellung: Mai 2020 / Kaufpreise ab 200.400 €*
  • Einheit
  • Lage
  • Zimmer
  • Wohnfläche (ca.)
  • Preis
  • Status
  • Download
    • KL11-03
    • EG
    • 1 Zimmer
    • 26,79 qm
    • 227.700 €
    • Verfügbar
    • KL11-04
    • EG
    • 1 Zimmer
    • 26,81 qm
    • 227.900 €
    • Verfügbar
    • KL11-05
    • 1. OG
    • 1 Zimmer
    • 30,87 qm
    • 262.400 €
    • Verfügbar
    • KL11-10
    • 1. OG
    • 1 Zimmer
    • 24,27 qm
    • 206.300 €
    • Verfügbar
    • KL11-11
    • 1. OG
    • 1 Zimmer
    • 23,58 qm
    • 200.400 €
    • Verfügbar
    • KL11-12
    • 2. OG
    • 1 Zimmer
    • 30,87 qm
    • 262.400 €
    • Verfügbar
    • KL11-13
    • 2. OG
    • 1 Zimmer
    • 27,77 qm
    • 236.000 €
    • Verfügbar
    • KL11-14
    • 2. OG
    • 1 Zimmer
    • 26,76 qm
    • 227.500 €
    • Verfügbar
    • KL11-15
    • 2. OG
    • 1 Zimmer
    • 26,21 qm
    • 222.800 €
    • Verfügbar
    • KL11-16
    • 2. OG
    • 1 Zimmer
    • 29,97 qm
    • 254.700 €
    • Verfügbar
    • KL11-18
    • 2. OG
    • 1 Zimmer
    • 23,58 qm
    • 200.400 €
    • Verfügbar

Wir beraten Sie gerne persönlich

Rubina Real Estate GmbH
Charlottenstraße 18
10117 Berlin

+49 (0) 30 417 170 40
info@luise11.com
Rubina Real Estate GmbH
Charlottenstraße 18
10117 Berlin-Mitte
Deutschland
Telefon: +49 (0) 30 417 17 040
Email: info@rubinarealestate.com

Geschäftsführung
Dipl. oec. Carsten Heinrich

Inhaltlich verantwortlich
Dipl. oec. Carsten Heinrich, Adresse wie oben

Handelsregister: Berlin-Charlottenburg (HRB 192593 B)

USt.- Identifikationsnummer: DE316423425

Die Rubina Real Estate GmbH ist ein autorisiertes Immobilienunternehmen mit Gewerbeerlaubnis nach §34c GewO seit dem 22.02.2018. Das Unternehmen unterliegt regelmäßiger Prüfung durch das Bezirksamt Mitte von Berlin, Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin.

Ombudsmann Immobilien IVD/VPB – Informationspflicht nach § 36 VSBG
Der Immobilienverband Deutschland IVD e.V. hat mit Beteiligung des Verbraucherverbandes Verband Privater Bauherren e.V. (VPB) eine Schlichtungsstelle nach Maßgabe des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes (VSBG) eingerichtet. Vor der Schlichtungsstelle können u. a. Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Mitgliedern des IVD in einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren beigelegt werden.

Die Rubina Real Estate GmbH ist Mitglied im IVD und aufgrund der Satzung des IVD verpflichtet, gegenüber der Ombudsstelle eine schriftliche Stellungnahme abzugeben, wenn diese ein Verfahren einleitet. An Schlichtungsverfahren bei anderen Schlichtungsstellen nimmt die Rubina Real Estate GmbH grundsätzlich nicht teil.

Die Anschrift der Schlichtungsstelle des IVD lautet: Ombudsmann Immobilien IVD/VPB – Grunderwerb und -verwaltung, Littenstraße 10, 10179 Berlin. Weitere Informationen zur Schlichtungsstelle (z.B. weitere Kommunikationsdaten, Verfahrensordnung) erhalten Sie unter www.ombudsmann-immobilien.net.

Verbraucherinformation zur Online-Streitbeilegung gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013:
Im Rahmen der Verordnung über Online-Streitbeilegung zu Verbraucherangelegenheiten steht Ihnen unter ec.europa.eu/consumers/odr/
eine Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission zur Verfügung. Unsere Email-Adresse lautet: info@rubinarealestate.com
Allgemeines, Zielsetzung und verantwortliche Stelle


Diese Datenrichtlinie klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Verarbeitung“) ihrer personenbezogenen Daten innerhalb der Website „rubinarealestate.com“ und der mit ihr verbundenen Leistungen und Funktionen auf. Die Datenrichtlinie gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen rubinarealestate.com ausgeführt wird.
Anbieterin von rubinarealestate.com und die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist die Rubina Real Estate GmbH, Charlottenstr. 18, 10117 Berlin, Deutschland, www.rubinarealestate.com/de/impressum/, (im Rahmen dieser Datenrichtlinie bezeichnet als „Rubina Real Estate GmbH“, „wir“ oder „uns“).
Der Begriff „Nutzer“ umfasst sowohl Kunden, wie auch Nicht-Kunden von Rubina Real Estate GmbH, die rubinarealestate.com nutzen. Die im Rahmen dieser Datenrichtlinie verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Nutzer“ sind geschlechtsneutral zu verstehen.
Sofern die Datenrichtlinie Einwilligungen enthält, sind diese besonders hervorgehoben.
Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen die Rubina Real Estate GmbH während Ihres Besuchs auf den Internetseiten erfasst und wie diese Informationen genutzt werden.
Sofern Sie durch einen Link auf eine andere Internetseite weitergeleitet werden, die nicht zur Rubina Real Estate GmbH gehört und nicht von uns betrieben wird, so können Sie dies der geänderten Adresszeile in Ihrem Browser entnehmen. Für diese Seiten gilt diese Datenschutzerklärung nicht.




Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung


Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder Vorliegen einer Einwilligung verarbeitet.
Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.




Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten


Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden für die folgenden Zwecke verarbeitet:

Die Ausführung unserer Dienste-, Service- und Nutzerleistungen.
Die Gewährleistung eines effektiven Kundendienstes und technischen Supports.
Technische und geschäftsbezogene Benachrichtigungen betreffend rubinarealestate.com und Rubina Real Estate GmbH.


Wir übermitteln Daten an Dritte, wenn dies auf Grundlage einer Einwilligung geschieht oder dies erforderlich ist, um unsere vertraglichen Pflichten den Nutzern gegenüber zu erfüllen.
Bei Kontaktaufnahme oder Anforderung eines Exposés, werden die Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.
Wenn Nutzer einen Kommentar im Blog abgeben, wird deren IP-Adresse gespeichert. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall könnten wir selbst für den Kommentar belangt werden und sind daher an der Identität des Kommentarverfassers interessiert.
Personenbezogene Daten werden gelöscht, sofern sie ihren Verwendungszweck erfüllt haben und der Löschung keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Sie können unsere Internetseiten aufrufen, ohne irgendwelche Angaben zu Ihrer Person zu machen.
Bei der Nutzung einiger Webseiten, wie bei einer Anmeldung oder wenn Sie uns um Kontaktaufnahme bitten, werden Sie aufgefordert, uns bestimmte persönliche Daten durch Eingabe in diese Webseiten zu übermitteln. Wir erheben als Pflichtfelder grundsätzlich nur die Angaben, die wir zur Ausführung der jeweiligen Aufgabe oder Anfrage zwingend benötigen. Übrige Angaben können von Ihnen freiwillig gemacht werden. Selbstverständlich steht es Ihnen frei, uns auch die als Pflichtangaben gekennzeichneten Informationen nicht zu geben. In diesem Fall sind wir jedoch ggf. nicht in der Lage, Ihnen die gewünschten Produkte, Dienstleistungen oder Informationen zur Verfügung zu stellen.
Wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten überlassen haben, z.B. um mit uns in Kontakt zu treten, werden wir Ihre Daten mit der höchstmöglichen Sorgfalt behandeln. Die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten wird von der Rubina Real Estate GmbH nach den Bestimmungen des Telemediengesetzes, des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer Gesetze zum Schutze Ihrer Privatheit und informationellen Selbstbestimmung streng gewahrt.
Hierzu gehört auch, dass die Rubina Real Estate GmbH Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben wird, es sei denn, dass dies für die jeweilige Geschäftsabwicklung notwendig ist oder Sie uns hierfür Ihr Einverständnis erteilt haben.




Benachrichtigungen und Newsletter


Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Die Newsletter enthalten Informationen über immobilienbezogene Angebote und Leistungen sowie die rubinarealestate.com.
Nicht zu werblichen Informationen gehören dagegen Benachrichtigungen, die im Rahmen der von Vertrags- oder Geschäftsbeziehungen versendet werden. Dazu gehört z.B. der Versand von Servicemails mit technischen oder organisatorischen Hinweisen im Rahmen unserer Leistungserbringung, Hinweisen zu technischen und rechtlichen Änderungen oder Rückfragen zu Aufträgen. Ebenso keine werblichen Inhalte stellen Mitteilungen über Aktivitäten, die Nutzer abonnieren, z.B. wenn sie bestimmte Suchergebnisse abonnieren sollten.
Die Newsletter erscheinen grundsätzlich ca. ein- bis zweimal im Monat, können jedoch bei besonderen Anlässen, Aktionen, etc. auch außerplanmäßig versendet werden.
Ebenfalls keine werblichen Nachrichten stellen sog. Double-Opt-In-E-Mails, die im Rahmen der Registrierung oder Anmeldung zu einem Newsletter versendet werden. Diese Double-Opt-In-E-Mails fordern die Nutzer auf, eine Registrierung oder Anmeldung zu bestätigen. Die Double-Opt-In-E-Mails sind notwendig, um zu prüfen, ob die Anmeldung tatsächlich von den E-Mail-Adressinhabern abgegeben worden ist.
Die Angaben zum Vor- und Nachnamen, dienen der Personalisierung des Newsletters.
Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand von Newslettern können Nutzer jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann z.B. über einen Link in den Newslettern erfolgen.
Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört insbesondere die Erfassung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts.
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des „Mailchimp“, einer Newsletterversandplattform des Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Mailchimp gilt als datenschutzrechtlich zuverlässig und auch wir vertrauen in dessen Leistungen und Sicherheit. Sie können die Datenschutzbedingungen von Mailchimp hier einsehen: mailchimp.com/legal/privacy/ . Dennoch müssen wir darauf hinweisen, dass die Daten der Newsletterempfänger in die USA übermittelt werden. Die USA werden von der EU als ein datenschutzrechtlich nicht sicherer Drittstaat eingestuft. Dies hängt damit zusammen, dass es in den USA kein einheitliches Datenschutzgesetz gibt und dass es zwischen USA und der EU im Hinblick auf den Datenschutz politische Verwerfungen gibt. Jedoch erklärt sich Mailchimp in einem speziellen Vertrag, den wir akzeptiert haben, die EU-Datenschutzvorschriften zu beachten. Aus diesem Grund hat Mailchimp weiterhin unser Vertrauen in eine sichere Datenverarbeitung. Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären sich dessen Empfänger damit einverstanden, dass wir Mailchimp einsetzen.
Eine statistische Auswertung des Leseverhaltens findet nur insoweit statt, als wir feststellen können, ob die Empfänger den Newsletter geöffnet und die Links geklickt haben. Dies ist eine Funktion von Mailchimp, die wir jedoch nur nutzen, um zu prüfen wie unserer Newsletter bei den Nutzern ankommt und um ihn dementsprechend zu optimieren. Hierzu enthält der Newsletter einen sog. „web-beacon“, eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Mailchimp-Server abgerufen wird.




Erhebung von Zugriffsdaten


Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieses Angebot befindet (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Wir verwenden die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.
Soweit wir - zur Verbesserung eines individuellen Produktangebotes und unserer Serviceleistungen - Nutzungsdaten aus Ihrem Besuch auf unseren Webseiten verwenden und mit Ihren Kundendaten zusammenführen wollen, holen wir im Zuge eines Internet-Dialogs hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung ein. Hierbei informieren wir Sie auch über Art und Umfang der erhobenen Daten. Wollen Sie kein Einverständnis erteilen, so können Sie jeden Dialog fortsetzen, ohne dass Daten erhoben oder gespeichert werden, oder den Dialog abbrechen oder beenden.




Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter


Es kann vorkommen, dass innerhalb von rubinarealestate.com Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube oder Grafiken von anderen Webseiten eingebettet werden. Die Inhalte Dritter können durch uns, vor allem aber durch andere Nutzer eingebettet werden. Die Einbettung von Inhalten Dritter setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden.
Innerhalb von rubinarealestate.com können insbesondere YouTube-Videos des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, eingesetzt werden. Die Datenschutzerklärung von Google, Inc. findet sich unter www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out-Möglichkeiten für die Datennutzung von Google unter: www.google.com/settings/ads/.
Die innerhalb von rubinarealestate.com verwendeten Landkarten des Dienstes „Google Maps“ werden vom Drittanbieter Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt. Die Datenschutzerklärung von Google, Inc. findet sich unter www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out-Möglichkeiten für die Datennutzung von Google unter: www.google.com/settings/ads/.




Cookies & Reichweitenmessung


Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer im Rahmen dieser Datenrichtlinie informiert.
Die Betrachtung des Onlineangebotes ist auch unter Ausschluss von Cookies möglich. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen des Onlineangebotes führen.
Es besteht die Möglichkeit, viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ zu verwalten.
Im Zusammenhang mit der Erbringung von persönlichen Diensten setzt die Rubina Real Estate GmbH Cookies ein.
Diese Cookies dienen dazu unser Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten.
Ihren Webbrowser können Sie so einstellen, dass das Abspeichern von Cookies nicht erlaubt wird. Nähere Informationen zu diesen Funktionen finden Sie in der Dokumentation oder in der Hilfedatei Ihres Browsers. Obwohl wir versuchen das zu vermeiden, kann es sein, dass Sie einige Websites oder Teile davon nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies ausschließen.




Reichweitenmessung: Google Analytics


Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.
Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: www.google.com/policies/technologies/ads, www.google.de/settings/ads und www.google.com/ads/preferences/.




Google AdWords


Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen dessen das Conversion-Tracking, um den Erfolg der Google AdWords-Werbung zu messen. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieses Dienstes und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können der Anbieter und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu diesem Dienst weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Nutzer, die nicht am Tracking teilnehmen möchten, können das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivieren oder die von Google gestellten Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: www.google.com/policies/technologies/ads/.




Facebook Remarketing


Innerhalb unseres Angebotes werden sog. "Remarketing-Pixel" und "Besucheraktions-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetz wird. Mit Hilfe des Remarketing-Pixels ist es Facebook möglich, die Besucher unseres Angebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. "Facebook-Ads" zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Remarketing-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Internetangebot gezeigt haben. Das heißt, mit Hilfe des Remarketing-Pixels möchten wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des "Besucheraktions-Pixels" können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden.
Der Remarketing-Pixel und der Besucheraktions-Pixel werden beim Aufruf unserer Webseiten unmittelbar durch Facebook eingebunden und können auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Angebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend erhalten Sie weitere Informationen zur Funktionsweise des Remarketing-Pixels und generell zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: www.facebook.com/policy.php.
Sie können der Erfassung durch das Remarketing-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Hierzu können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.




Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)


Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: developers.facebook.com/plugins.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter de-de.facebook.com/policy.php.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.




Art der verarbeiteten Daten


Art der verarbeiteten Daten

Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).


Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten (Art. 9 Abs. 1 DSGVO)

Es werden grundsätzlich keine besonderen Kategorien von Daten verarbeitet, außer diese werden durch die Nutzer der Verarbeitung zugeführt, z.B. in Onlineformularen eingegeben.


Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen:Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen:

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes.


Zweck der Verarbeitung

Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Inhalte und Funktionen.
Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege.
Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
Marketing, Werbung und Marktforschung.
Sicherheitsmaßnahmen.
Geldwäschegesetz.






Wie schützen wir personenbezogene Daten?

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat die Rubina Real Estate GmbH Maßnahmen getroffen, die dem Datenschutzrecht und dem Stand der Technik in der Software-Branche entsprechen. Diese werden kontinuierlich überprüft und ggf. angepasst. Ziel ist es, Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, dem teilweisen oder vollständigen Verlust, der Zerstörung, der unbefugten Kenntniserlangung oder gegen unbefugte Zugriffe durch Dritte zu schützen.

Zur Übertragung von Daten zwischen unseren Webseiten und Applikationen wird die Kommunikation nach dem SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) verschlüsselt.
Wir schützen die Systeme und Verarbeitungen durch eine Reihe von technischen und organisatorischen Maßnahmen. Dazu zählen u. a. die Datenverschlüsselung, die Pseudo- und Anonymisierung, logische und physische Zugangsbeschränkung und -kontrolle, Firewalls und Wiederherstellungssysteme sowie Integritätstest.
Unsere Mitarbeiter werden auf den entsprechenden sensiblen Umgang mit personenbezogenen Daten regelmäßig geschult und entsprechend den rechtlichen Vorgaben auf die Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet.


Speicherdauer und Löschfristen

Wir speichern die personenbezogenen Daten nur zur Zweckerfüllung im nötigen Umfang. Die Speicherdauer richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben und der Dauer der vertraglichen Beziehung.
Sollten die Daten nicht mehr genutzt werden, werden sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften anonymisiert und / oder gelöscht.
Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten veranlassen, so beachten Sie bitte, dass wir Ihre Daten zwar umgehend sperren, es auf Grund von gesetzlichen Gründen und technischen Einschränkungen aber bis zu 180 Tage dauern kann, bis wir die Daten endgültig aus den produktiven Systemen gelöscht haben.

Bitte beachten Sie des Weiteren, dass nach der Bestätigung des Löschauftrages keine Möglichkeit mehr besteht, Ihre Daten wiederherzustellen.

Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.


Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes:

Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.


Ihre Rechte

Nach den Vorschriften des BDSG steht Ihnen ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft, deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu.

Eine etwaige uns erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Zur Ausübung Ihrer Rechte genügt eine formlose Mitteilung an:

Rubina Real Estate GmbH
Stichwort „Datenschutz“
Charlottenstr. 18
10117 Berlin

Fax: +49 (0) 30 417 170 427
E-Mail: e.schumacher@eichenholding.com


Verantwortlichkeiten


Verantwortlicher
Firma.: Rubina Real Estate GmbH
Adresse.: Charlottenstr. 18
PLZ, Ort, Land: 10117 Berlin, Deutschland
Handelsregister/Nr.: HRB 192593 B
Geschäftsführer: Carsten Heinrich
Telefonnummer: +49 (0) 30 417 170 40
E-Mailadresse: info@rubinarealestate.com
Datenschutzbeauftragter
Firma.: Eichen Holding GmbH
Adresse.: Charlottenstr. 18
PLZ, Ort, Land: 10117 Berlin, Deutschland
Handelsregister/Nr.: HRB 135501 B
Datenschutzbeauftragter: Enrico Schumacher
Telefonnummer: +49 (0) 30 212 223 685
E-Mailadresse: e.schumacher@eichenholding.com




Änderung der vorliegenden Datenschutzgrundsätze

Diese Datenschutzrichtlinie wird in unregelmäßig Abständen überarbeitet, um sie an die aktuellen Entwicklungen im Unternehmen, unsere Produkte und Dienstleistungen, die gesetzlichen Vorgaben und gesellschaftlichen Entwicklungen anzupassen. Die Nutzer werden daher gebeten, sich regelmäßig über den Inhalt der Datenrichtlinie zu informieren, insbesondere wenn sie erneut personenbezogene Informationen mitteilen.

Stand: 24.05.2018